Auflassungsvormerkung

 

Vormerkung eines Käufers in der Abteilung II des Grundbuches. Dies wird immer dann nötig, wenn der Verkäufer bereits eine Zahlung verlangt, ohne dass der Käufer alle Formalitäten zur Eintragung als Eigentümer ins Grundbuch erfüllt hat.

 

Zurück zum Immobilien - Fachlexikon von A - Z

ein Service von IMmobilienAuskunftsSystem © Ulrich Krause