Warenterminkontrakt

Vertragliche Vereinbarung, eine standardisierte Menge einer bestimmten Ware zu einem im voraus festgelegten Preis an einem zukünftigen fixen Zeitpunkt zu kaufen bzw. zu verkaufen. Im Gegensatz zu den Financial Futures lauten die Warenterminkontrakte auf physische Güter, wie z.B. Getreide, Metalle, Erdöl, usw.
Siehe auch :
Finanzlexikon Futures
Finanzlexikon Kassamarkt
Finanzlexikon zurück zu IMAS