Moderne Portfolio-Theorie

Theorie, die besagt, daß die optimale Zusammensetzung eines Portfolios dann erreicht ist, wenn die höchstmögliche Rendite beim höchstmöglichen Risikograd, der für einen bestimmten Anleger angemessen erscheint, erzielt wird. Die MPT wurde 1952 vom Amerikaner H.M. Markowitz begründet.
Siehe auch :
Finanzlexikon zurück zu IMAS

©1996 - 98 Ulrich Krause