Arbitrage

Ausnützung örtlicher oder internationaler Kursunterschiede gleicher Werte, wie z.B. Wertpapiere, Devisen, Banknoten, wobei diese Werte auf dem Markt mit den niedrigsten Preisen gekauft und auf dem Markt mit den höchsten Preisen verkauft werden. Im Idealfall ist die Arbitrage völlig risikofrei.
Siehe auch :
Finanzlexikon Conversion, Konversionsarbitrage
Finanzlexikon Kassa-Futures-Arbitrage, Cash-und-Carry-Arbitrage
Finanzlexikon Program-Trading
Finanzlexikon zurück zu IMAS